Unsere Leistungen

Bitte wählen Sie aus den nachfolgenden Bereichen. 

Check/Vorsorge

– Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen
– Gesundheitsuntersuchung für Erwachsene ab 35 Jahre (für gesetzlich Versicherte alle 3 Jahre):

Hierbei geht es darum, häufig auftretende Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenerkrankungen bzw. deren Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen, sie zu beraten und ggf. die richtigen Maßnahmen zu veranlassen. Im Einzelnen besteht die Untersuchung aus folgenden Untersuchungen:

>  In der Anamnese der Gesundheitsuntersuchung werden die familiären Risiken für Krebserkrankungen (z. B. Brustkrebs, Darmkrebs, malignes Melanom) sowie die Impfanamnese abgefragt.
>  Laboruntersuchung mit vollständigem Lipidprofil, bestehend aus Gesamtcholesterin, LDL- und HDL-Cholesterin sowie Triglyceriden.
>  Zudem wird das kardiovaskuläre Risiko mittels Risk-Chart systematisch erfasst, wenn dies aus ärztlicher Sicht angezeigt ist. Je nach Ergebnis erfolgt eine Beratung, wie das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung minimiert werden kann.
>    Abschließende Beratung über das Ergebnis und ggf. Einleitung weiterer Maßnahmen.

Versicherte ab dem vollendeten 18. bis zum 35. Lebensjahr haben künftig einmalig Anspruch auf die Gesundheitsuntersuchung. Dabei sind Blutuntersuchungen nur bei entsprechendem Risikoprofil durchzuführen, eine Urinuntersuchung ist nicht vorgesehen.

Weitere Vorsorgeuntersuchungen:

 – Krebsvorsorge für Männer ab 45 Jahre (jährlich)
 – Hautkrebsscreening ab 35 Jahre (alle 2 Jahre)
 – Darmkrebsfrüherkennung

• ab 50 Jahren: jährlicher Test auf okkultes Blut im Stuhl (IFOBT)
• ab 55 Jahren: 2 Koloskopien im Abstand von 10 Jahren oder alle 2 Jahre Test auf okkultes Blut im Stuhl (IFOBT)

DMPs

Disease Management Programme (DMPs) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Patienten. DMPs tragen durch gezieltes Versorgungsmanagement in Form standardisierter Behandlungs- und  Betreuungsprozesse dazu bei, die Behandlung chronischer Erkrankungen über deren gesamten Verlauf zu verbessern. Es gibt diese Programm für folgende chronische Erkrankungen:
– Asthma/COPD
– KHK (koronare Herzkrankheit)
– Diabetes mellitus Typ II

Diagnostik

– Lungenfunktionsuntersuchung / Spirometrie
– Ultraschalluntersuchung von Schilddrüse, Bauch- und Thoraxorganen, Urogenitalorganen
– Ruhe-EKG
– Langzeitblutdruckmessung über 24 Stunden

Labor

Gutentor Simple Text

Psychosomatik

Problemorientierte Gespräche für Patienten mit depressiven Störungen und akuten Belastungsreaktionen

OP-Vorbereitungen

Gutentor Simple Text

Hausbesuche

Im Notfall besuchen wir Sie auch zu Hause.

Spezielle Sprechstunde : Orthopädie/Unfallchirurgie

Spezielle Beratung/Behandlung bei orthopädisch-unfallchirurgischen Krankheitsbildern (privat nach GOÄ)

Hausarztpraxis Kurschel
Spadener Straße 203
27578 Bremerhaven

Telefon: 0471 / 300 45 83 0
Telefax: 0471 / 300 45 83 1 

E-Mail: info@praxis-kurschel.de

Terminsprechzeiten:

Montag: 8 – 12 und 15 – 18 Uhr
Dienstag: 8 – 12 und 15 – 17 Uhr
Mittwoch: 8 – 12 Uhr
Donnerstag: 8 – 12 und 15 – 17 Uhr
Freitag: 8 – 12 und nach Vereinbarung

Wichtiger Hinweis:

Akutsprechzeiten ohne Termin
im wöchentlichen Wechsel der Ärzte
Mo. – Fr. 08:00 – 10.00 Uhr
Mo./Di./Do. 15:00 – 16.00 Uhr

Urlaubszeiten:

17.10.2022 – 31.10.2022

Notrufnummern

Notarzt / Rettungsdienst: 112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Giftnotruf (GIZ Nord): 0551- 19240
Apothekennotdienst: www.aponet.de

Spezielle Beratung/Behandlung bei orthopädisch-unfallchirurgischen Krankheitsbildern (privat nach GOÄ)